top of page

Finger weg von Chrash-Diäten!


Obst mit Maßband. Keine Chrash-Diäten!

Damit Euer Körper richtig funktioniert braucht Ihr einen Grundumsatz an Kalorien. Das ist die Mindestkalorienmenge.

Dafür brauchst Du zwei Dinge

  • Deinen aktuellen Körperfettanteil (geschätzt oder gemessen)

  • Dein aktuelles Körpergewicht

Beispiel:

Solltest du einen Körperfettanteil von 30 % haben, mußt Du diesen Wert von 100% abziehen = also 70% = 0,7. Wenn Du dann z.B. 70 kg wiegst, müssen wir die fettfreie Masse herausfinden.

Die Formel dafür ist:
70 kg x 0,7 = 49 kg - das ist der Lead-Body-Mass und dafür gibt es eine Mindesteinergiezufuhr die sicherstellt, dass man sich in einer gesunden Kalorienzufuhr befindet. Diese Zahl liegt bei 30 kcal/kg.
49 kg x 30 kcal/kg = 1.470 kcal (Deine eigene Lean-Body-Mass).

Unter diese Kalorienzahl solltest Du auf keinen Fall gehen. Also weg von 1000-kcal-Crash-Diäten.

Du würdest natürlich Gewicht verlieren, wenn Du darunter bleibst, aber das wäre nicht nur Fett, sondern auch Muskeln (und das wollen wir ja nicht). Solch eine Crash-Diät hälst du auf Dauer nicht durch und dann kommt es über kurz oder lang zum berühmten JoJo-Effekt.

Achtung, das ist nur die Grundberechung. Aber Du bist ja auch aktiv, arbeitest, treibst Sport usw. das muss man dann noch weitere Berechungen anstellen.


Wiegen. Auf der Waage stehen


311 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page