500 Euro für den "Kleiner Prinz"


Spendenaktion Kleiner Prinz im Casa Vital
v.l.: Wolfgang Wohlgemuth, Irina Hornung, Devrim Al und Olaf Homann

Wie im letzten Jahr radelten auch diesmal wieder viele fleißige Teilnehmer für die Aktion Kleiner Prinz. Beim Indoor-Cycling-Marathon des CasaVital Fitnessstudios in Everswinkel kamen stolze 500 Euro Startgeld zusammen. 40 engagierte Sportbegeisterte schwitzten am 2. Dezember bis zu 5 Stunden auf dem Rad.

Wie auch beim letzten Mal war die Aktion Kleiner Prinz – Internationale Hilfe für Kinder in Not e.V. – als Spendenempfänger ausgewählt worden. Und so konnten am 30. Dezember 2018 Studioleiterin Irina Hornung, Trainer Devrim Al und Organisator und Haupttrainer  des "Indoor Cycling" Olaf Homann einen symbolischen Spenden-Scheck an Wolfgang Wohlgemuth von der Aktion Kleiner Prinz überreichen. 

Das Geld wird für die Schulspeisung von 250 Grundschulkindern in Prijedor verwendet werden. 70 Prozent der Eltern dieser Kinder leiden unter Arbeitslosigkeit und deren Folgen: Armut. Oft erhalten die Kinder nur in der Schule eine volle Mahlzeit. Knapp drei Monate lang können die bosnischen Projektpartner der Kinderhilfsorganisation mit dem gespendeten Geld diese Schulspeisung finanzieren. 


#kleinerprinz #spendenaktionkleinerprinz #spendenkation #geldfürschulspeisung #casavitalspendet #indoorcyclingmaraton #radelnfürdengutenzweck

148 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen